Viele wertvolle Schwedenhaus / Holzhaus Bautipps zu den Themen: Holzofen / Schwedenofen, Sonnenschutz, u.v.m! 

 

Bauen Sie Ihr Schwedenhaus, Holzhaus, oder Schwedenholzhaus mit uns und profitierten Sie von unserer langjährigen Erfahrung rund um das Thema norwegischer Schwedenholzhaus- Bau!

 

Hinweis: 

Die angegebenen Links sind nicht immer mit einem Hyperlink versehen. Sie werden somit nicht bei jedem Link durch einen Klick direkt weitergeleitet. Sollte dies der Fall sein, dann kopieren Sie bitte die angegebene Linkadresse und fügen diese in die Eingabezeile Browsers ein.  Vielen Dank! 

 

SCHWEDENHAUS / SCHWEDENHOLZHAUS / HOLZHAUS / TIPP NR. 1:

HOLZOFEN (ECHTER SCHWEDENOFEN) MIT GROßER SPEICHERMASSE

 

Schwedenhaus-Holzofen-Schwedenofen-01
Ofen von Gabriel

Wer sich fragt, woher er für sein gutes Schwedenhaus / skandinavisches Holzhaus einen richtig schönen Holzofen (Schwedenofen) bekommt, der wird mit Sicherheit bei folgend vorgeschlagenen Holzofen (Schwedenofen) - Herstellern das finden, wonach er sucht. Hier ist wirklich für jeden Holzofen (Schwedenofen) - Geschmack etwas dabei, ob man es nun eher klassisch, im skandinavischen Landhausstil, im New England Style, oder doch lieber etwas moderner mag. Auch wenn die Optik sich unterscheidet, haben doch all diese hier vorgeschlagenen Holzöfen (Schwedenöfen) eines gemeinsam: Sie haben eine sehr große Speichermasse. Die durch die Verbrennung recht schnell frei werdende Energie kann damit sehr gut zwischengespeichert werden. Dies verhindert die schnelle Überhitzung der gut gedämmten Räumlichkeiten. Selbst wenn das Feuer im Ofen schon lange erloschen ist, wird die gespeicherte Wärme gleichmäßig an den Raum abgegeben. Hierbei ist aber zu beachten, dass der Speicherofen mit einer Rauchgas - Abzugsklappe versehen ist, die nach dem Erlöschen des Feuers geschlossen werden kann (gibt es auch mit Automatik), damit die Speicherenergie nicht durch den Schornstein entweichen kann!


Ein wichtiges Auswahlkriterium ist aber, dass der neue Ofen im Idealfall RAUMLUFTUNABHÄNGIG sein sollte. Evtl. reicht es auch, wenn der Ofen eine Anschlussmöglichkeit für eine externe Frischluftzufuhr hat. Dies entscheidet aber schlussendlich Ihr freundlicher Schornsteinfegermeister. Ab besten sprechen Sie ihn frühzeitig auf Ihr Bauvorhaben an. Gerne steht er Ihnen mit gutem Rat zu Seite. So verhindern Sie, dass es später auf der Inbetriebnahme eine böse Umerraschung gibt. 

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 1:  

http://www.cronspisen.eu/de/kakelugnar

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 2:   

http://www.gabrielkakelugnar.se/de/

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 3:

http://www.seyffarth-keramik.de

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 4:

http://www.rondolino.de

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 5:

http://www.tonwerk-ag.com  

 

Schwedenofen / Holzofen / Speicherofen / Grundofen Empfehlung Nr. 6:

http://www.granit.no   

 

 

Der wohl aktuell beste Zentralheizungsherd auf dem Markt kommt, unserer Meinung nach,  von der Firma Lohberger. Dieser Herd ist Raumluftunabhängig und kann so auch in unsere Schwedenhäuser / Holzhäuser eingebaut werden!  

 

Zentralheizungsherd / Empfehlung Nr. 8: 

http://www.lohberger.com/herde-oefen/produkte/ofen/produkt/c/varioline-raumluftunabhaengig-kesselleistung-bis-45-kw/

SCHWEDENHAUS / SCHWEDENHOLZHAUS / HOLZHAUS / TIPP NR. 2:

SONNENSCHUTZ AN EINEM SCHWEDENHAUS / HOLZHAUS 

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Sonnenschutz-01

Der nächste Sommer kommt bestimmt! Bei einem Schwedenhaus, bzw. bei einem skandinavischen Holzhaus verzichtet man in der Regel auf die in der Wand eingebauten Rollladenkästen, da diese den Dämmwert einer Außenwand deutlich schwächen.  

Das Trostpflaster: Es gibt unzählig viele und recht schöne Alternativen zu den nicht mehr zeitgemäßen Einbaurollläden, zumindest wenn es um das Thema Verdunkelung geht. Lediglich im Hochsommer stellt sich die Frage nach einem funktionierenden Sonnenschutz. Plissees etc. sind doch eher ein schöner Gardinenersatz und haben aufheizender Sonneneinstrahlung recht wenig entgegenzusetzen. Sollte man vielleicht doch Vorbaurollläden an sein Schwedenhaus montieren lassen?  

Unsere Antwort auf diese Frage lautet: "Definitiv nein, da diese Art von Rollläden die Optik eines skandinavischen Holzhauses zu stark beeinträchtigt." Die schönste Art des Sonnenschutzes ist, unserer Meinung nach, die Kassetten-Fallarmmarkise! Sie erfüllt voll und ganz die Funktion des Sonnenschutzes und wertet darüber hinaus auch noch die Holzhaus - Fassade optisch auf. Und dabei ist es völlig egal ob das Schwedenhaus im klassischen Landhausstil oder im New England Style erbaut wurde. Da statt des massiven Rollladenpanzers nur ein Markisenstoff aufgerollt und bewegt werden muss, fällt diese Art von  Markise, im Vergleich zu den Vorbaurollläden, sehr filigran aus. Die schönen Stoffe vor den Fenstern, die zwar beschatten aber nicht verdunkeln, wecken sehr schnell Urlaubsgefühle. Einfach fantastisch! Es gibt viele Hersteller solcher Fallarmmarkisen, wie z.B.  Klaiber, MHZ, Markilux, Warema, usw.

 

http://www.markilux.com/de/produkte/markisen/markilux-730_830.html

 

PS: Wenn man diese Markisen mit elektrischen Motoren und einem zusätzlichen Wind- und Wetterwächter ausstattet, dann braucht man sich um gar nichts mehr zu kümmern: Scheint die Sonne, dann fahren die Markisen automatisch aus, fängt es an zu winden oder zu regnen, fahren die Markisen eigenständig wieder ein. Dies ist einfach Luxus pur!

 

Wir wünschen allen Schwedenhaus- Besitzern einen schönen Sommer mit viel Sonnenschein!

 

SCHWEDENHAUS /SCHWEDENHOLZHAUS /HOLZHAUS /TIPP NR. 3:

VERANDASCHAUKEL IM NEW ENGLAND STYLE

 

Wer davon träumt sich einmal eine schöne Verandaschaukel für sein Schwedenhaus, bevorzugt im New England Style, anzuschaffen, 

 

z.B. so eine:  http://www.american-heritage.de/garten/gartenmoebel.html

Schwedenhaus-New England Style-01

... der sollte dies wirklich schon bei der Hausplanung berücksichtigen. 

 

Bei einem klassischen Schwedenhaus ist die Eingangsveranda für so eine Schaukel oftmals zu klein. Hier benötigt man dann doch eher eine Veranda in den Ausmaßen einer Porch, so wie diese im New England Style eher üblich ist. Die Schaukel braucht zusätzlichen Raum zum Schwingen, da sie sonst ständig irgendwo gegen stößt. Die Veranda (Porch) sollte für solche Zwecke mindestens 1,80 m besser 2,40 m Tiefe und eine entsprechende Breite aufweisen. Fragen Sie Ihren Schwedenhaus Fachberater. Er gibt Ihnen hierzu gerne hilfreiche Tipps.

 

SCHWEDENHAUS /SCHWEDENHOLZHAUS /HOLZHAUS /TIPP NR. 4:

SCHÖNE SCHAUKELSTÜHLE IM NEW ENGLAND STYLE

 

Zu einem schönen Schwedenhaus, im klassischen New England Style, mit einer großen Porch, gehört zwangsläufig auch ein legendärer, amerikanischer Schaukelstuhl. Charleston Schaukelstühle sind hier in einer durchweg spitzenmäßigen Qualität zu haben: 

 

http://www.american-heritage.de/charleston-schaukelstuhl-weiss.html

 

Schwedenhaus-New England Style-02
Kennedy Schaukelstuhl

Original Kennedy-Schaukelstühle gibt es hier:

 

 

http://www.americanhomestyles.de/

 

 

Dazu gibt es ein tolles Polsterset, einen Fußschemel sowie ein Set Holzbodenschützer. Die Holzbodenschützer sind weiche Streifen aus Filz die unter die Kufen des Schaukelstuhles geklebt werden.

 

 

Wir sind Ihr kompetenter Baupartner in Sachen Schwedenhaus-, Schwedenholzhaus- und Holzhaus-Bau, egal ob im klassisch-skandinavischen Landhausstil oder im eleganten New England Style!

 

 

zur nächsten Seite: HOLZHAUS BAUTIPPS 2

 

zurück zur Startseite: SCHWEDENHAUS

 

Schwedenhaus-Holzofen-Schwedenofen-02
Bau-Dein-Schwedenhaus-31

   

 

 

 

 

 

www.floralinks.de

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Sonnenschutz-02