Ein Schwedenhaus, bzw. skandinavisches Holzhaus richtig gut bauen! Hier beraten wir Sie zum wichtigen Thema: Dunstabzugshaube mit Abluft-, oder mit Umluftechnik wählen?

 

Wir sind ein erfahrener Baupartner, wenn es um den Schwedenhaus bzw. skandinavischen Holzhaus- Bau in Deutschland geht. Wir bauen unser skandinavisches Holzhaus, oft auch als Schwedenhaus bekannt, mit Leidenschaft und Begeisterung. Ein Schwedenhaus, bzw. skandinavisches Holzhaus aus unserer norwegischen Fertigung, ist von hoher handwerklicher Qualität!

 

Hinweis:

Die angegebenen Links sind nicht alle mit einem Hyperlink versehen. Sie werden somit nicht immer mit einem Klick automatisch weiter geleitet. Sollten Sie sich genau für einen solchen Link interessieren, dann kopieren Sie sich diesen bitte und setzen ihn in die Eingabezeile Ihres Browserfensters.

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-01

 

GUTES / SKANDINAVISCHES  HOLZHAUS / SCHWEDENHAUS BAUEN TIPP NR. 5:

SCHWEDENHAUS / HOLZHAUS Thema: DUNSTABZUGSHAUBE mit  ABLUFT-, oder doch besser mit UMLUFTTECHNIK?

 

Diese Frage beschäftigt irgendwann jeden, der sich ein gutes Schwedenhaus, bzw. skandinavisches Holzhaus bauen möchte. Unsere erstklassigen Schwedenhäuser sind echte Niedrigenergiehäuser!  

Ein wichtiges Kriterium eines Niedrigenergiehauses ist seine Dichtigkeit. Aus diesem Grund wird auch während der Bauphase ein Blower- Door - Test durchgeführt. Anhand eines Blower- Door - Tests wird die Dichtigkeit eines Gebäudes geprüft und Zertifiziert. Das, was auf der einen Seite hilft beachtliche Mengen an Energie einzusparen, wirft aber in anderen Bereichen durchaus berechtigte Fragen auf. 

Zum Beispiel stellt sich recht schnell die Frage, woher denn nun die viele Luft, welche z.B. für den Betrieb einer Abluft- Dunstabzugshaube benötigt wird, nun in Zukunft kommen soll. Bei einem als Niedrigenergiehaus zertifizierten Haus würde, aufgrund der enormen Dichtigkeit, bei Inbetriebnahme einer solchen Abluft- Dunstabzugshaube sofort ein Unterdruck im Gebäude entstehen.  

 

Richtig kompliziert wird die Beantwortung dieser Frage, wenn in einem solch hochwertigen Niedrigenergiehaus zusätzlich noch ein Schwedenofen / Holzofen betrieben werden soll. Dann übernimmt der Schornstein sehr schnell die Funktion eines Schnorchels.

 

Darum Vorsicht: Die Ablufttechnik einer Dunstabzugshaube wird in einem Schwedenhaus / Holzhaus welches als Niedrigenergiehaus konzipiert wurde schnell zum Mordinstrument!  

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-03

Die Ablufttechnik saugt nämlich unerbittlich die Luft aus einem Schwedenhaus ab und befördert diese auf direktem Wege nach draußen. Dadurch entsteht im Schwedenhaus, bzw. skandinavischen Holzhaus,  zwangsläufig ein Unterdruck. Da die Gebäudehülle eines Schwedenhauses weitgehend dicht ist, wird der Schornstein zur einzigen Zuluftquelle. Der Naturzug eines solchen Schornsteines, der in Normalfall den Rauch des Holzofens nach draußen befördern soll, kehrt sich durch den erzeugten Unterdruck im Haus bedingt um. In diesem Fall gelangen die ganzen Verbrennungsgase des Ofens letztendlich in den Wohnraum.

 

Der Schornsteinfegermeister schlägt Alarm und fordert, berechtigterweise, zusätzliche Sicherheitstechniken, die genau dies verhindern sollen. Lösungsansätze wären Unterdruckwächter in Kombination mit einem Kontaktschalter an einem Küchenfenster der die Inbetriebnahme der Dunstabzugshaube nur bei geöffnetem Fenster zulässt.  Mit diesen beiden zusätzlichen Techniken wären die aktuellen Sicherheitsbestimmungen erfüllt und der Schornsteinfegermeister genehmigt den parallelen Betrieb einer Abluft-Dunstabzugshaube und die eines Schwedenofens in einem Schwedenhaus / skandinavischen Holzhaus. 

 

Aber bewährt sich diese Technikkombination auch im Alltag?

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-04

Der Unterdruckwächter hat schon einmal so seine Tücken. Die moderne Dunstabzugshaube hat nämlich so richtig Power. Schnell entsteht trotz geöffnetem Fenster kurzfristig ein spontaner Unterdruck, wenn die Haube gleich auf voller Leistungsstufe eingeschaltet wird. Der Unterdruckwächter schaltet damit die Dunstabzugshaube sofort wieder aus und nach Motorstillstand wieder an. Und so hat man schnell etwas, was es eigentlich gar nicht geben sollte: eine taktende Dunstabzugshaube!

Das geöffnete Fenster wird vor allem im Winter, schnell zu einer besonderen Herausforderung. Bei geöffnetem Fenster braucht die Abzugshaube keine 5 Minuten, um die Raumtemperatur von 21 Grad auf 10 Grad und weniger herunter zu kühlen. Nach den dadurch entstehenden Energieverlusten fragen wir besser erst gar nicht. Und im Sommer? Wie sieht es da aus? Im Sommer saugt man zwar keine Kälte herein, dafür aber gnadenlos jede zu dicht am Fenster vorbei schwirrende Fliege ... und unendlich viel Wärme. Ob dies wirklich die ideale und praxistaugliche Technik für ein neues Schwedenhaus, bzw. skandinavisches Holzhaus ist, bezweifeln wir stark. 

 

 

Also doch besser eine Dunstabzugshaube mit Umlufttechnik? Ist die Umlufttechnik wirklich so schlecht, wie dies überall behauptet wird?

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-05

Die Umlufttechnik saugt ebenfalls die Luft über dem Herd ab, gibt diese aber unmittelbar, gereinigt und gefiltert, wieder in den Raum zurück. So kann in einem Schwedenhaus gar nicht erst der gefürchtete Unterdruck entstehen. 

 

 

 

 

Es gibt drei Arten von Umluft-Dunstabzügen:

 

  1. Preisgünstige Dunstabzugshauben für den Massenmarkt.
  2. Gute bis sehr gute Dunstabzugshauben.
  3. Dunstabzugshauben von der Firma Berbel

 

Bei den guten bis sehr guten Umluftdunstabzügen ist man schnell beim 4-stelligen Anschaffungspreis angelangt. Bei der Firma Berbel legt man ebenfalls für die Wandversion ca. 1.500,00 € hin. Für die Inselversion können es aber auch schnell mal 3.000,00 € werden.

Vergessen darf man bei der Gegenüberstellung aber nicht, dass ein Unterdruckwächter mit Kontaktschalter für das Fenster inkl. Montage ebenso schnell mal 1.000,00 € extra kosten kann. Und damit ist der Ausgleich im Anschaffungspreis recht schnell wieder hergestellt.

Darum empfehlen wir jedem, der sich für ein skandinavisches Holzhaus (Schwedenhaus) interessiert: Verabschieden Sie sich getrost von der Ablufttechnik und kaufen Sie sich eine Umluftdunstabzugshaube von der Firma Berbel (für diese Empfehlung bekommen wir kein Geld!). Die Dunstabzugshaube von der Firma Berbel scheidet sauber alles Fett aus den Wrasen und ein Aktivkohlefilter bekämpft effektiv die Gerüche. Besser geht es unseres Erachtens wirklich nicht.

Und wer sich immer noch Sorgen um die frische Luftzufuhr macht: Es gibt in jedem skandinavischen Holzhaus aus unserem Hause noch die Wärme rückgewinnende Lüftungsanlage, welche den Luftinhalt des Schwedenhauses innerhalb von zwei Stunden sowieso komplett einmal austauscht.

 

Hier der Link zu dem (unserer Meinung nach) besten Hersteller von Umluft Dunstabzugshauben:

 

http://www.berbel.de/de/home.html
 

 

   

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-06

 

Wer alle Positionen berücksichtigt, der merkt sehr schnell, dass die Amortisationszeit dieser Anlage sehr kurz ist. Sehr niedriger Energieverbrauch, absolut keine Wärmeverluste, Aktivkohlefilter muss nur alle 4 – 5 Jahre gewechselt werden, sehr leise, usw.

 

Ein weiteres Beispiel für eine "gute" Umlufthaube wäre ein Modell von der Firma Gutmann.

 

http://www.gutmann-exclusiv.de/de/home/home.html

 

Schwedenhaus-Holzhaus-Dunstanzugshaube-07

Ob eine Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb wirklich wirksam funktioniert, hängt sehr stark von der Filtertechnik ab. Verschiedene Hersteller haben da recht unterschiedliche Konzepte entwickelt. Bei dem erwähnten Gerät von Gutmann kann man zum Beispiel den Aktivkohlefilter im Backofen regenerieren.

Mit Krach machenden Blechdosen aus „Made in China“ die für diverse Markenhersteller umgelabelt werden wird man im Umluftbetrieb nicht wirklich glücklich werden. Diese sind mehr auf Chic ausgelegt und verteilen trotz Filter das Fett schön gleichmäßig in der ganzen Küche. 

 

Leider haben viele Küchenbauer (noch) keine wirkliche Ahnung in Bezug auf die richtige Auswahl von Dunstabzugshauben bei Niedrigenergiehäusern / Schwedenhäusern. Darum nehmen Sie zu diesem Thema das hier Geschriebene sich zu Herzen und treffen Sie eine wohl bedachte Entscheidung.

 

Infos zu dem Filtersystem der Firma Gutmann gibt es auf der Herstellerseite.

 

http://www.gutmann-exklusiv.de/de/produktwelt/gutmann-technik/umluftsysteme/umluftsysteme.html

 

 

zur nächsten Seite: HOLZHAUS BAUTIPPS 3

 

zurück zur Startseite: SCHWEDENHAUS

 

Bau-dein-Schwedenhaus-33